Ein Filmprojekt an der Ernst-Adolf-Eschke-Schule

Jeden Mittwoch gibt es an der Schule einen Kiosk:
Kleine Snacks werden von Schüler/innen hergestellt und verkauft.

Der Film zeigt auf unterhaltsame Weise, die Abläufe des „Kiosk-Tages“ – vom Einkauf – über die Zubereitung der Snacks – dem Abwaschen – bis  zur Abrechnung.
Wichtige Begriffe werden in Wort und Bild an einer Seitenleiste eingeblendet.

Die Schüler selbst benutzen die Gebärdensprache.

Der Film ist geeignet Schüler/innen mit zusätzlichem Förderbedarf Lerninhalte aus dem Bereich „Hauswirtschaft“ schrittweise zu vermitteln.

Lauflänge 12 Minuten

   

Suche