Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/26/d20001581/htdocs/clickandbuilds/Joomla/MyCMS2/libraries/cms/application/cms.php on line 460
Home

Dieses Bild haben Kinder in der Notbetreuung gemalt

Das Land Berlin hat eine langsame und schrittweise Öffnung der Schulen beschlossen.

Was heißt das für die Ernst-Adolf-Eschke-Schule?

Bis zu den Sommerferien gibt es leider keinen regulären Schulbetrieb.
Ab 25. Mai sind alle Lerngruppen in einem tageweisen Wechsel in der Schule wieder präsent.

Die Unterrichtstage der Klassen 1 – 10, der Förderklassen E, U, M, O und W und der Berufsvorbereitung können Sie dieser Übersicht entnehmen.

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Klasse
(Raum)
10 (201) 10 (201) 10 (201) 10 (201)  
9 (219) 9 (219) 9 (219) 9 (219)  
Notbetreuung (120, 121) Notbetreuung (120, 121) Notbetreuung (120, 121) Notbetreuung (120, 121) Notbetreuung (120, 121)
5 (223) 8 (221)   5 (223) 8 (221)
2 (228/230) 1 (228/230) 2 (228/230) 1 (228/230)  
O (236) M (125) O (236) M (125)  
4 (123) 3 (124) 4 (123) 3 (124)  
  U (131/132) E (131/132) U (131/132) E (131/132)
    W (220?)   W (220)
BV ab 10:15h        

Für die anderen Wochentage erhalten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben.

Der Schultag endet für Kinder in der Schülerbeförderung um 14.45 Uhr.
Alle anderen Schülerinnen und Schüler fahren ab 13:30 Uhr mit der S-Bahn nach Hause.

Die Notbetreuung wird fortgesetzt und ist jetzt ausgeweitet auf aktuell 9 Kinder.

In der Schülerbeförderung tragen alle Kinder Mund-Nasen-Schutz.
Im Unterricht sind diese Masken nicht erforderlich.

In der Schule halten alle 1,5m Abstand. Damit diese wichtige Regel im Schulgebäude eingehalten werden kann, gibt es Laufrichtungen und Abstandsmarkierungen auf den Fluren.

Alle achten auf die Hygieneregeln und waschen regelmäßig ihre Hände. Am Schuleingang werden die Hände desinfiziert.
Eine Putzkraft ist ab 10 Uhr in der Schule und macht eine Zwischenreinigung.
In den Klassenräumen gibt es auch die Möglichkeit Flächen, Gegenstände und die Hände zu desinfizieren.

Die Pausenzeiten der Klassen sind zeitlich versetzt, damit auch die Abstandsregeln auf dem Spielplatz und auf dem Hof eingehalten werden.

Es findet kein regulärer Sportunterricht statt. Auch in den Pausen gibt es nur ein eingeschränktes Spiel- und Sportangebot.

Aktuelle Infos finden Sie auf der Homepage der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie: www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/notbetreuung

Die Gesundheit und das Wohlbefinden von Groß und Klein stehen im Vordergrund aller Maßnahmen.

gez. Ulrich Möbius & Wiebke Hoffmann
Schulleitung

   

Suche